Notizbuch macht sich bezahlt: Alle Daten immer parat

Wer kennt das nicht! Da ist man kilometerweit zum Fachhändler seines Vertrauens gefahren, dann kommt noch der Geistesblitz hinzu: Was man noch alles benötigen könnte! Neues Schleifpapier für den Deltaschleifer – nur welches Tellermaß hatte der noch einmal? Ein Bandsägeblatt für Kurvenschnitte sollte ja auch noch einmal her, warum nicht gleich jetzt? Aber welche Länge benötigt meine Bandsäge noch gleich?

Ein kleines Notizbüchlein mit allen Spezifikationen für die eigenen Maschinen und Geräte, das wäre es in diesem Moment. Bei jedem Neukauf werden die wissenswerten Details wie zum Beispiel zu Verbrauchsmaterialien und zu Ersatzteilen hinzugeschrieben. Ein guter Verwahrungsort ist sicher das Handschuhfach im Auto. In der Werkstatt liegt das Büchlein zwar geschützter, ist aber eben nicht zur Hand, wenn es gebraucht wird. Modern orientierte Zeitgenossen nutzen die Notizfunktion ihres Handys, um die wichtigsten Daten immer in der Tasche zu haben.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen