Auf der Suche nach dem verlorenen Mittelpunkt

Der Kreis ist perfekt zugeschnitten oder gedrechselt – nur ist leider der Mittelpunkt verloren gegangen, weil Sie das Anzeichnen vergessen haben oder weil er beim Schleifen verlorenging? Das ist ärgerlich, denn die Position des Zentrums ist oft unabdingbar für die nächsten Schritte. So können Sie den Mittelpunkt einer Scheibe aber dennoch wiederherstellen:
Stellen Sie dazu ein Streichmaß oder einen Zirkel auf den (geschätzten) Radius plus einen Millimeter Übermaß ein. Reißen Sie jetzt vom Kreisrand aus mindestens dreimal Richtung Mitte an. Ist das Maß richtig eingestellt, bilden die Striche ein Vieleck, das immer mehr einem kleinen Kreis gleicht. Liegen sie nah genug beieinander, wird dieser Kreis zu einem Pünktchen – da ist er, der gesuchte Mittelpunkt!

Foto: Andreas Duhme

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen