Schonende Ablage: Parkplätze für Schnitzer-Formsteine

Formsteine zum Schärfen von Hohleisen und Geißfüßen sind empfindliche Wesen. Vor allem wenn sie aneinander schlagen, kann das so wichtige Rundprofil Schaden nehmen und der Stein im Extremfall sogar wertlos werden.

Für Schutz sorgt eine breite Leiste, in die quer viele breite Nuten eingezogen werden – für jeden ihrer Steine eine und noch etwas Reserve für künftige Anschaffungen. So hat jeder der Formschleifer seinen eigenen Platz. Sofern ein schweres Gewicht den Riesen-Kamm unten noch beschwert, kann der auch für die dauerhafte Lagerung von Steinen unter Wasser verwendet werden. Gute Dienste leisten Reste von alten Fensterbänken oder Stahlstreifen. Sie werden einfach unter das Holz geklebt, geschraubt oder gegratet.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen