Strom von oben

Steckdosenpendel über dem Arbeitsplatz
Nicht fest installiert, sondern von Fall zu Fall –wo gebraucht– aufzuhängen. Die Zugentlastung aus Stahldrahtseil sorgt für Sicherheit am Arbeitsplatz. Das „Gehäuse“ erlaubt die Nutzung aller Dosen, auch der USB- auf der Unterseite. Als neudeutsch Hack (sprich häck) könnten die Abstandshalter für das Gehäuse durchgehen. Während für „schwerere“ Aufgaben durchgehende Gewindestangen zu empfehlen sind, ist diese Improvisation hier völlig ausreichend. In der Regel genügt eine pendelnde Steckdose. Dann tut es auch eine aufgehängte Verlängerungsschnur, die ab Aufhängung aus Sicherheitsgründen mit einer Zugentlastung versehen werden sollte.

Benötigte Zeit

2 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Lochsägen div. Durchmesser

Verwendete Materialien

  • Sperrholzreste PVC-Rohr weiß Ø 8mm Fischerdübel S6 Holzschrauben 3x30 Stahldraht, Klemmen & Kabelbinder Draht verdrillt für den Bügel Schrumpfschlauch Steckdosenwürfel

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen