Zirbenbett

Metall freies Schwebendes Bett aus Zirben Holz mit Nachtkästchen
Dieses Bett ist eine Eigenkonstruktion, es sollte "schweben", die Füße sollten also nicht zu sehen sein. Der Bettrahmen besteht aus 30 mm Zirben Holz, die Tiroler Zirbe habe ich im Allgäu gekauft. Die Ecken sind mit Buchen Holzverbinder verbunden die ich in das Zirben Holz eingefräst und eingebohrt habe. Lattenroste sind auch Metall frei und aus geöltem Buchen Holz.

Benötigte Zeit

25 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Formatkreissäge Hobelmaschine Oberfräse Exenterschleifer Lamellofräse für Nachtkästchen Verbindungen

Verwendete Materialien

  • Tiroler Zirbenholz Buchen Bettverbinder

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt in "Wie wir Möbel bauen - und warum", was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen