Waschtischunterschrank

Zur optimalen Platzausnutzung wurde hier ein Waschtischunterschrank hergestellt
Der Waschtischunterschrank wurde genau in die Nische zwischen Wand und Badewanne eingepasst. Die obere Schublade wurde um die Anschlüsse herumgeplant um den maximalen Platz zu nutzen. Das Waschbecken ist ca. 2 cm eingefräst. Hierin findet für die große Familie alles seinen Platz.

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Flachfübelfräse, Oberfräse, PocketHoles

Verwendete Materialien

  • Hauptsächlich Spanplatte

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen