Tisch und Bänke , zerlegbar

Ein zerlegbater Tisch mit 2 zerlegbaren Bänken zum einsatz auf Mittelaltermärkten
Gebaut für meine Tochter... Viele Jahre alte Lärchenbretter dienten als Grundmaterial. Arbeitsgänge : Bretter am Kern mit der Bandsäge geteilt, Schnitt mit der Hobelmaschine abgerichtet. mit der Kreissäge den Naturrand entfernt. Bretter allseitig gehobelt. Nuten für Lamellos eingefräst und mit selbst konstruierten Verleimzwingen zu einer Tischplatte verleimt. Unterseite der Platte mit zusätzlichen Brettern gegen Verzug stabilisiert. Mit der Oberfräse Radien an den Kanten angebracht. Oberseite mit einem Bandschleifer mit Schleifrahmen Plan geschliffen. Ähnliche vorgehensweise bei den Seitenteilen, Mittelbrett und den beiden Bänken. Die Verbindung von Platte und Gestell erfolgt durch mit 8mm Gewindestange verbundenen, gedrechselten Scheiben - in einer die Gewindestange eingeleimt, in der anderen eineMutter versenkt.....

Benötigte Zeit

ca.100 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Bandsäge
  • Hobelmaschine
  • Kreissäge
  • Hand Tauchkreissäge
  • Flachdübelfräse
  • Selbst konstruierte Verleimzwingen
  • Bandschleifer mit Schleifrahmen
  • Oberfräse

Verwendete Materialien

  • Lärchenbretter Masiv
  • Gewingestange M8
  • Leim Wasserfest
  • Lasur mit Lärchen - Pikmentierung

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen