Marienkäferhütte

Wie die Hütte für Schmetterlinge dient auch diese hier kleinen nützlichen Mitbewohnern in unserer Umwelt und damit auch uns selbst. Der Aufbau ist fast identisch: Auf die Zwischendecke wird verzichtet, statt länglicher, vertikaler Löcher werden runde mit 8 bis 10mm in die Vorderwand gebohrt, und die Hütte wird dann - noch liegend - mit einem Gemisch aus großen Kieselsteinen und Kieferzapfen gefüllt, die den Tieren Unterschlupf geben.

Benötigte Zeit

3 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • auch wie beim Schmetterlingshaus

Verwendete Materialien

  • wie beim Schmetterlingshaus

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen