Kommode und Vitrine aus Buche

In mehreren Projekten wurde hier ein Wohnzimmer mit Buchenmöbeln ausgestattet
In unserem Wohnzimmer sind fast alle Möbel, mit Ausnahme von Stühlen und Sofa selbst gebaut. Die Vitrine und die dazu passende Kommode wurden gefühlt ewig geplant und das Arbeiten des Holzes berechnet. Während des Baus wurden die Platten nach jedem Arbeitstag wieder ins Wohnzimmer geschleppt, um ein ungleiches Arbeiten der Platten untereinander zu verhindern. Die Schubladenfronten der Kommode und Vitrine wurden gebürstet um die weicheren Holzfaser heraus zu bringen und ein einmaliges Erscheinungsbild zu erzeugen. Die Schubladen wurden mit einem "Push-to-open" Beschlag versehen.

Benötigte Zeit

300 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • sehr viele

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen