Kinderbett aus Esche

Das Kinderbett (Matratze 200cm x 90cm) aus Esche ist mit an der Wandseiten relativ hoch, damit die Wand von den Kindern nicht beschädigt wird. Des Weiteren ist eine Ablage für „die vielen kleinen Dinge“ an zwei Seiten angebracht. An der Vorderseite ist nur mittig ein Ausstieg angebracht, um das herausfallen beim Schlafen zu minimieren. Drei Seiten des Bettes sind in Rahmenbauweise, wobei ich auf eine schöne Maserung der Füllungen geachtet habe. Der Einstieg ist aus einem besonders breiten Eschenbrett hergestellt, welches Aufgetrennt und wieder verleimt wurde. (Fällt aber so gut wie nicht auf.) Das Bett ist metallfrei. Als Verbindungen kamen ausschließlich Lamellos und Buchenholzdübel zum Einsatz. Die Endbehandlung wurde Hardwachsöl durchgeführt.

Benötigte Zeit

80 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Formatsäge Abrichte Kappsäge Excenterschleifer Oberfräse Frässchablone (Kurvenlineal)

Verwendete Materialien

  • Eschenholz Holzleim Lamellos & Dübel Hartwachsöl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen