Geflochtener Hocker

Inspiriert durch Wegeners CH 23
Dieser Hocker ist maßgeblich inspiriert von Wegeners CH23. Das Gestell ist in Eiche mit Hautleim verleimt, die Flechtung aus Danish Cord. Die Formen wurden an der Bandsäge grob ausgeschnitten und dann mit Hobeln weiter bearbeitet und geformt, die Verbindungen sind alle Schlitz- und Zapfen. Die Flechtung kommt ohne Nägel aus, eine Videoanleitung findet sich z.B. auf finewoodworking.

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Bandsäge
  • Bankhobel
  • Einhandhobel
  • Schweifhobel
  • Lochstemmeisen
  • Zapfensäge

Verwendete Materialien

  • Eichenholz
  • Danish Cord
  • Leim

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen