Gartentisch

Ein kleiner Beistelltisch für den Garten aus Robinie
Dieser kleine Gartentisch aus Robinie wird als Beistelltisch neben vorhandenen Stühlen genutzt. Der Tisch ist eine klassische Konstruktion mit eingestemmten Zapfen und gedrechselten Beinen. Für ein leichteres Aussehen wurde die Zarge geteilt. In der Mitte zwischen den langen Zargen wurde noch eine Strebe mittels verdecktem Schwalbenschwanz eingelassen um die Bretter an drei Punkten festschrauben zu können. Die Verleimungen sind mit Phenolharz gemacht worden, da dieses sehr hart wird wurde der Überschuss an innenliegenden Flächen nicht entfernt.

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselbank
  • Bandsäge
  • Div. Handwerkzeuge (v.a. Zapfenstemmeisen, Rückensäge, Handhobel)

Verwendete Materialien

  • Robinie 40 mm Bohlen
  • Phenolharz
  • Phenolharz

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen