Fenstersitzbank mit Staufächer

Bei einem gemütlichen Treff in einer lauen Sommernacht mit den Kollegen hatte mich mein Kollege gefragt, ob ich für seinen Sohn und dessen Familie eine einfache(!) Fenstersitzbank fertigen könne. Seine Schwiegertochter würde es lieben bei einem guten Buch am Fenster zu sitzen und zu lesen. Der erste Plan entstand schon zwischen den 3. und 4. Kölsch. Nach einem ersten Besuch vor Ort (erstes Aufmaß nehmen etc.) entwickelte ich zu dem ersten Vorschlag noch zwei weitere. Ein vierter folgte, der dann bei einem zweiten Besuch bestätigt wurde (erneutes Aufmaß nehmen etc.). Eiche sollte es sein. Es war mein erstes Projekt, für das ich 5 Tage Urlaub genommen habe, denn ich wollte relativ schnell fertig werden. Bei meinem Holzhändler (Wicharz in Köln) bestellte ich das Holz. Es sollte alles schon grob zugeschnitten werden, da ich sonst ein Platzproblem mit meiner Werkstatt bekommen würde. Das einzige Brett, was direkt bis auf den Millimeter genau auf Länge und Breite geschnitten wurde, war das Sitzbrett selbst! Die Herausforderungen bei diesem Projekt waren: • Aufgrund des Platzmangels in der Werkstatt musste ich alles auf den Kopf drehen und entsprechend seitenverkehrt messen, bauen und zusammensetzten. • Das Sitzbrett unbeschadet in den Keller zu transportieren, wo sich meine Werkstatt befindet, und nach Fertigstellung herauszubekommen. Erst als alles fertig war und wir die Einzelteile für den Transport zusammengestellt hatten, fand das Sitzbrett auf den Regalteilen seinen Platz. In diesem Projekt habe ich zum ersten Mal mit konischen Zapfenschneider gearbeitet, um die wenigen Schrauben, die ich benötigte, zu verdecken. Der schönste Lohn für dieses Projekt waren die kleinen Freudentränen der Schwiegertochter meines Kollegen. Planungszeit 09/2018 - 12/2019, Umsetzung 01/2019 - 03/2019

Benötigte Zeit

120 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge Oberfräse Tischbohrmaschine Abricht-Dickenhobel Bandsäge, Stichsäge Exzenterschleifer, Sander

Verwendete Materialien

  • Eiche-Leimholz 18mm und 27mm

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen