Bett

Ein Bett mit Kopfteil und verjüngten Füßen wurde gewünscht. Ausgangsmaterial sollte aus kostengründen Buchenleimholz sein. Die vier Teile des Bettes sind mittels Berliner Betthaken verbunden und somit auch demontierbar. Die gelochten Multiplexplatten dienen als Lattenrost. Die Oberflächenbehandlung erfolgte mit Holzlack auf Wasserbasis.

Benötigte Zeit

12 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge, Oberfräse, Exzenterschleifer

Verwendete Materialien

  • Buchenleimholz, Multiplexplatten

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen