Transportgestell für Euroboxen

Neben den Holzarbeiten in der Freizeit muß auch ein wenig Geld verdient werden. Hierzu verwende ich zum Transport der Materialien überwiegend sogenannte Euroboxen aus dem Baumarkt. Um diese nicht tragen zu müssen, plante ich ein Transportgestell in Form und Funktion einer Sackkarre. Das Transportgestell besteht aus 12mm Siebdruck-Platten. Mit Hilfe eines CAD Programms habe ich das Projekt geplant. Auf der CNC-Fräse sind alle Holzteile erstellt worden, auf der Tischfräse wurden die Haltestege bündig gefräst. Mehrteilige Bauteile werden verleimt, die ganze Konstruktion wird nur gesteckt; sie so jederzeit änderbar, weil zerlegbar. Nachdem die Passgenauigkeit geprüft war, konnte die Montage des Puzzles erfolgen. Die Seitenteile sind zur Aufnahme der Lasten, aufgedoppelt. Diese Aufdopppelung ist verschraubt. Böden, Querstreben und Griff sind nur gesteckt, halten selbstständig. Nur der griff ist mit zwei Schrauben gesichert. Nach der Montage der Räder werden probehalber die Boxen eingeschoben. Die Schnittflächen der Bauteile werden mit Schnellschliffgrundierung eingestrichen. Arbeitszeit ohne Maschinenzeit

Benötigte Zeit

4 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • CNC Programm, CAD Fräse,

Verwendete Materialien

  • 5qm Siebdruckplatte 12mm

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen