Noch ein Weihnachtsgeschenk: Kaktus für Apéritifs

Wer noch dringend was sucht zum Verschenken, hier ein kleines Projekt, das viel Spaß macht - dem Bastler wie dem/r Beschenkten
Eigentlich weitgehend selbsterklärend: man nehme ein Brettchen, zeichne einen Kaktus drauf, mit der Stichsäge aussägen, die Ecken abrunden (am besten mit der Oberfräse), auf eine Bodenplatte montieren, 3 mm Löcher schräg bohren für die Zahnstocher (das sind die Stacheln), anmalen und fertig. Macht richtig Spaß beim Basteln, weil mal nicht alles rechtwinklig und genau sein muss. Man kann alles mögliche draufstecken: Gurken, Silberzwiebeln, Käsestückchen, Pralinen, Cocktail-Tomaten, Obstscheiben... Der Hingucker beim Käsefondue, zum Apéritif oder auf dem Couchtisch in feuchter Runde.

Benötigte Zeit

2-3 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Stichsäge Oberfräse Schwingschleifer oder Schleifpapier Akkuschrauber

Verwendete Materialien

  • Brettchen (am besten Weichholz, z.B. Fichte oder Tanne) etwas Holzleim Holzdübel und Schrauben für die Verbindung Acryl-Farben zum Bemalen Klarlack Zahnstocher

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen