Mobiles Babybett

Für meinen Enkel wollte ich ein Babybett bauen und habe hierfür das Vorbild von Guido Henn genommen. Ich habe jedoch ein paar Veränderungen vorgenommen. Es ist zerlegbar, hierfür habe ich auch einen Ring entwickelt in dem die Schrauben eingesetzt sind. Dieser ist gefeilt.
mde
Es ist mobil, da es auf Rädern mit Stoppern montiert ist. es kann so als Beistellbett und als Stubenwagen genutzt werden. Es ist vom Rahmen höher, da es für ein Boxspringbett gebaut wurde. Verriegelung selbst entwickelt, Winkel mit Haken, außen, damit keine Verletzungsgefahr für das Kind.

Benötigte Zeit

Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge Fräse Bandschleifer Bohrmaschine Bandsäge

Verwendete Materialien

  • Eichenholz Leim Schrauben Hartwachsöl Aluringe ausgefeilt

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen