Besteckkasten

Das Besteck für besondere Anlässe sollte einen Platz in der Schublade des neuen Eichen Sideboards bekommen. Messer, Gabel und Co. sollten in passgenauen Ausschnitten liegen. Die Umrisse der einzelnen Besteckteile wurden abgenommen und im CAD Programm gezeichnet. Nachdem alle Umrisse erstellt waren, wurden diese auf der zur Verfügung stehenden Fläche sinnvoll angeordnet. Die Größe des Besteckkastens richtete sich nach der Schublade und der Größe des Frästischs. Die Höhe des Besteckkastens ergab sich aus den 12 übereinander angeordneten Löffel und der seitlich liegenden Suppenkelle. Da meine kleine Modellbau Fräse nur einen begrenzten Z-Fahrweg von 80 mm hat, musste ich den Besteckkasten in mehreren Schichten erstellen. Ich entschied mich für 8x 10 mm MDF und 1x 9 mm Birkensperrholz. Damit diese 9 Ebenen passgenau übereinander montiert werden können, wurden 3 Führungslöcher 10 mm in die Ebenen mit eingezeichnet und gefräst. Durch die Erstellung in Schichtbauweise konnte ich auch auf eine aufwendige 3 D Zeichnung verzichten. Die diversen unterschiedlichen Tiefen der Ausschnitte wurden über unterschiedliche Layer ( Zeichnungsebene) realisiert.

Benötigte Zeit

25 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • CAD Zeichenprogramm, CNC Portalfräse, 3 mm Fräser

Verwendete Materialien

  • 10 mm MDF, 9 mm Birkensperrholz, 10 mm Buchendübel

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen