Kühlschrank-Zettelhalter

Das viele Resteholz von vorherigen Arbeiten (bes. Edelhölzer)kann ich einfach nicht in die Feuerholzkiste werfen.... Für so kleine Drechslereien sind die immer noch gut. Zuerst ein Sackloch für den Magneten gebohrt, dann auf ein passendes Holzfutter (stramm) gesteckt und in einem Rutsch fertig gedreht geschliffen und geölt. Der Magnet ist mit Dispersionskleber festgeklebt.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselmaschine

Verwendete Materialien

  • Schöne Resthölzer

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen