Die drei Pflaumen- oder Zwetschgenmühlen

Die beiden großen Mühlen sind ca. 230 mm hoch. Der Durchmesser ihrer Untersetzer mißt ca. 68 bzw. 75 mm
Die Mühle mit dem flachen Deckel ist eine Salzmühle, die andere eine Pfeffermühle und die kleine eine Muskatmühle. Sie erreicht eine Höhe von ca. 155 mm und einen Durchmesser von ca. 65 mm.Die Oberfläche wurde mit Mohnöl eingelassen.Die Untersetzer der beiden großen Mühlen bestehen aus geräucherter Eiche und bei der Muskatmühle aus Mahagoni.Der Mühlenkorpus von allen Dreien wurde aus Pflaumenholz gefertigt.

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge Bandsäge Drechselbank verschiedene Eisen und Bohrer Tormekschleifeinrichtung zum öfteren Nachschärfen der Eisen, denn das zu bearbeitende Holz war sehr hart.

Verwendete Materialien

  • Eingebaut wurden die sehr hochwertigen Mahlwerke der Firma Sträßler aus der Schweiz. Für den Deckel der Salzmühle wurde Ulme verwendet und für den der Pfeffermühle Essigbaum. Die Luftrisse bzw. Fehlstellen der Korpuse wurden mit 98% igen Zinn repariert. Auch in die Bohrungen, am Kopf, der Muskatmühle wurde es eingearbeitet. Das hochwertige Zinn wird sich kaum verändern und lange Zeit glänzen. Der Vorgang dieses "Auszinnens" ist sehr zeitintensiv.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen