Blumentopf

Wenn man drechselt hat man irgendwann genügend Schalen im Haus. Daher die Idee den Blumenübertopf zu drechseln. Das Eschenholz habe ich vorgedrechselt und habe dann erst eine Woche später weiterarbeiten können. Leider hatte sich dann aufgrund von zu hoher Restfeuchte ein durchgegehender Spalt gebildet. Ich habe den Rohling dann liegenlassen um dann später einen Einsatz aus Teak einzufügen. Dies nach dem alten Designermotto "wenn man einen Fehler nicht verstecken kann dann muss man Ihn betonen". Abschließend mit wasserfestem Schiffslack beschichtet.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselbank

Verwendete Materialien

  • Esche, Teak, Schiffslack

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen