Ganz dünne Brettchen längsverleimen – ohne Wölben und Wackeln

Wenn ganz schmale Brettchen längsverleimt werden solllen, stößt die klassische Schraubzwinge an ihre Grenzen. Alles kippt, alles wackelt – und wölbt sich im schlimmsten Fall. Korpuszwingen, Vorderzange, Keile oder Klebeband sind geeignete Alternativen. Was Sie in welcher Situation sinnvoll einsetzen, zeigt Andreas Duhme bei HolzWerkenTV.

HolzWerken - Die besten Tipps und Tricks Band 2

Pfiffiges Know-how für die Werkstatt
HolzWerken - Die besten Tipps und Tricks Band 2: Zum 2. Mal finden Sie zu Themen rund ums Holzwerken die besten Beiträge aus den Heften 48- 65 der Zeitschrift.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen