Quadrate helfen gegen schiefe Verleimungen

Beim stressigen Verleimen noch den rechten Winkel überprüfen – das kann man schon mal vergessen. Setzen Sie vor allem bei kleineren Projekten auf kleine Verleimhelfer: Und Sie können sich der Winkligkeit schon fast von selbst sicher sein.

Diese Helfer bestehen aus einem exakt rechtwinklig geschnittenen Quadrat aus 15 bis 25 Millimeter dickem, formstabilen Multiplex oder MDF. In der Mitte befindet sich ein großes Loch. Es muss nicht exakt ausgearbeitet werden; nicht mal mittig muss es sitzen. Wichtig ist nur, dass hier eine Federklemme oder eine kleine Zwinge hineingreifen kann. Sinnvoll ist es, alle vier Ecken des Quadrats auf fünf Milli­meter Länge abzuschrägen und alle Kanten mit Klebeband zu versehen: So kommen die Helfer bis in die Ecke und Leim bleibt nicht an ihnen haften! Beim Verleimen wird nun in jede Ecke eines der Quadrate so eingeklemmt, das zwischen ihm und den beiden berührten Seiten keine Luft gibt: So ergibt sich der rechte Winkel von selbst!

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen