Doppeldecker für die Kreissäge

Formatkreissägen mit ihrem direkt am Sägeblatt vorbeilaufenden Schlitten können das Werkstück sicher packen: Oft verfügen sie im Schlitten über eine oder mehrere Aufnahmen, in die sich ein Niederhalter einstecken lässt, der das Holz fest auf den Schlitten spannt. Das fördert die Genauigkeit und die Sicherheit.

Besitzer kleinerer Kreissägen haben diesen Vorteil nicht. Doch wer wie viele Holzwerker eine Kreissäge mit Unterflur-Zugfunktion nutzt, kann dem nahekommen. Der wichtige Schritt ist, die Platte der Kreissäge in einen Doppeldecker zu verwandeln.
Greifen Sie zu einer rund 20 Millimeter dicken, stabilen Holzwerkstoffplatte, am besten Multiplex. Schneiden Sie sie auf das Maß des Kreissägentischs plus je zwei Zentimetern in Länge und Breite zu und halbieren Sie sie der Länge nach.
Fügen Sie beide Platten wieder zusammen, aber mit je einem fünf Millimeter dicken Distanzstück vor und hinter dem Sägeblatt. Es fungiert als Abstandhalter. Richten Sie die Platte mit ihrem Schlitz "um" das Kreissägeblatt herum aus. Schrauben, leimen oder nageln Sie nun Leisten an, die die Gesamtplatte genau in dieser Position halten (sie lässt sich aber weiter nach oben abheben). Auf die so platzierte hölzerne Tischfläche können Sie nun nach Belieben mit nicht zu langen Schrauben Anschläge, Halter, Kniehebelspanner und so weiter frei positionieren und fixieren. Sie halten das Werkstück in Position. Die Bewegung übernimmt die Zugfunktion der Säge, durch die das ganze Sägeaggregat nach vorne am Werkstück vorbei bewegt wird.
Das erweitert Ihre Sicherheit bei schwierigen Schnitten enorm, und die verlorenen 20 Millimeter Schnitthöhe sind meist zu verschmerzen.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen