Bessere Absaugung: Neue Wege für die Späne

Staub und Sägespäne finden auf der Bandsäge nur schwer einen Weg aus dem Arbeitsbereich. Schließlich soll die das Sägeblatt umgebende Tischeinlage aus Holz möglichst eng am Blatt sitzen. Nur so kann sie das Werkstück dort unterstützen, wo die Kraft wirkt.

Durch den engen Spalt, der dann noch bleibt, tut sich die Absaugung schwer. Empfehlenswert ist es daher, kleine Löcher in die Tischeinlage zu bohren. Sie dürfen die Stabilität des kleinen Vierecks natürlich nicht beeinträchtigen, aber sie schaffen dem Sog der Absaugung Zugang zum Schnittbereich. So bleiben weniger Späne liegen, die die flächige Auflage des Werkstücks auf dem Maschinentisch verschlechtern.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker. Zeitschriftenabo HolzWerken gleich hier bestellen!
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen