Kokosnuss und Co. fest im Griff

Wie bekommt man ein dünnes, vollkommen unrundes Werkstück zum Halten? Heißklebepistole oder Sekundenkleber sind an sich gute Möglichkeiten. Das Problem entsteht aber beim späteren Ablösen des Werkstückes.

Auf Spannung gehalten

Bei besonders dünnen Stücken ist die Gefahr einfach zu groß, das Werkstück zu zerstören. Und sollte es zum Beispiel für die Schmuckherstellung gedacht sein, stellt die Beseitigung der Klebesubstanzen ein weiteres Problem dar. Vorsichtig mit der mitlaufenden Körnerspitze gehalten, lassen sich selbst gerundete und harte Werkstücke wie einige Nuss-Sorten hervorragend einspannen und bearbeiten. Auf der gegenüberliegenden Seite wird als Gegenstück ein Zapfen ins Futter eingespannt, der die gleiche konvexe Form erhält wie die Schaleninnenseite.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen