Deckel auf der Dose drechseln

Hier noch ein weiterer Tipp zu Dosendeckeln: Er wird zunächst von der Unterseite so ­gedrechselt und fertig geschliffen, wie in der ersten Version beschrieben. Die Deckelober­seite wird dann auf der wieder ein­gespannten Dose unter Zu­hilfenahme der Reitstockspitze eingespannt. So kann der Deckel auf der Dose fertig gedreht werden.

Deckel drechseln

Diese Version hat den Vorteil, dass die Gestaltung des Deckels auf der Dose stattfindet und somit die stimmige Form gleichzeitig kontrolliert werden kann. Lediglich der oberste Bereich des Dosendeckels kann wegen der Reitstockspitze nicht fertig gedreht werden.
Aber auch für diesen Bereich gibt es einen pfiffigen Trick: Der soweit wie möglich fertig geschliffene Dosendeckel wird in der eingespannten Dose belassen und mit einem Klebeband im geschliffenen Bereich auf der Dose fixiert. Jetzt kann der unbearbeitete Rest des Dosendeckels ohne Reitstockunterstützung bearbeitet und geschliffen werden.
Es sollte ein Klebeband gewählt werden, dass sich leicht und ohne Rückstände wieder ­lösen lässt. Am besten eignen sich Papierklebebänder, die lassen sich zudem auch leicht abreißen.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen