Pyrografie: Gängige Brennschleifen und ihre Brandmale

Das Spektrum an Brennspitzen und -schleifen für Brenngeräte und -stationen ist vielfältig. Viele Anbieter offerieren ein breites Sortiment als Zubehör zu ihrer Grundausstattung, wobei jede Variante einen speziellen Stil oder ein spezielles Brandmal erzeugt.

Einfache Brennschleifen

Als Erste ist eine normale Brennspitze  zu nennen. Sie verfügt über eine einfache, gebogene beziehungsweise abgerundete Spitze, mit der sich auf einer Holzoberfläche ausgesprochen vielseitig arbeiten lässt. Sie lässt sich gleichmäßig führen, ohne sich zu verfangen oder hängen zu bleiben.

Die Löffelschleife ist wohl mein Lieblingswerkzeug. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit benutze ich sie am häufigsten. Wie der Name bereits sagt, ist sie löffelförmig. Sie lässt sich je nach Haltewinkel auf vielfältige Weise einsetzen. Die runde Löffelunterseite beziehungsweise Laffe kann man zum leichten Schattieren und Tönen von Bereichen verwenden, wohingegen die dünne Löffelkante für gerade Linien, Gitterraster oder gemusterte Schattierungen ideal geeignet ist.

Schattierschleifen gibt es in vielen Formen und Größen. Alle haben ein breites Profil, das es wegen der größeren Kontaktfläche zwischen Metall und Malgrund ermöglicht, schneller und effizienter zu schattieren, als mit einer spitzen Brennschleife.

Eine Brennschleife, auf die ich nicht verzichten möchte, ist die klingenförmige beziehungsweise schräge Schleife. Sie verfügt über eine gerade Kante und erinnert vom Erscheinungsbild an ein Skalpell. Die Form macht sie für scharfkantige Linien und Texturen besonders geeignet,

Dieser Text stammt von dem englischen Gestalter und Holzwerker Simon Easton. Es ist ein Ausschnitt uas dem ersten Kapitel unseres Buches Pyrografie – Techniken und Projekte für die moderne Brandmalerei. Im Buch erfahren sie noch mehr über unterschiedliche Brennspitzen und was Sie damit machen können; auch der Selbstbau von Brennspitzen und die Bezugsmöglichkeiten im deutschsprachigen Raum werden dargestellt.
Neugierig geworden? In unserem Shop können Sie im Buch blättern und das Inhaltsverzeichnis herunterladen. Übrigens : wir liefern portofrei!

Mit Brennspitze n lassen sich die verschiedensten Brandmale erzeugen – von der geraden, deutlichen Linie bis hin zur Textur. Hier sehen Sie nur einige Beispiele.

Löffelschleifen

Für diese Brandmale sind Schattierschleifen am besten geeignet.

Schattierschleifen

Klingenförmige Schleifen verfügen über eine scharfe Kante, mit der Sie in die Werkstückoberfläche schneiden können.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen