Mai-Buchgewinn geht nach München

Thomas Breitkopf zinkt, zapft und gratet seine Möbel und gewinnt den Mai-Buchpreis bei HolzWerken. 

Gezinkte Schubkästen, gegratete Türgriffe, gezapfte Stuhlbeine – Thomas Breitkopf hat seine vielseitigen Projekte in der Lesergalerie hochgeladen und den Buchpreis für den Monat Mai abgeräumt. Der Münchner Holzwerker hatte das nötige Losglück und freut sich über den Band "Hobel" von Scott Wynn aus dem HolzWerken-Buchprogramm. Herzlichen Glückwunsch!

Weil er seine Projekte in der Lesergalerie hochgeladen hat, hat Thomas Breitkopf die Chance, "Holzwerker des Jahres 2014" zu werden – genau wie alle Holzwerker, die ihre möglichst vielfältigen Projekte in der Lesergalerie präsentieren. Egal ob gedrechselt, geschnitzt, getischlert oder pfiffig gebaute Werkstatthilfen: Je mehr Beiträge Sie zeigen, desto größer sind die Chancen auf den Titelgewinn. Bewertet wird natürlich erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist.

Bis zum Ende des Wettbewerbs am 30. September verlost HolzWerken auch weiterhin monatlich ein Buch unter allen Teilnehmern. Die genauen Bedingungen für die Teilnahme erfahren Sie in der Lesergalerie.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen