„Die Werkzeugkiste des Anarchisten“ von Christopher Schwarz ist druckfrisch eingetroffen.

Ein Plädoyer für das Handwerk

Einige kennen den Bestseller-Titel bestimmt schon aus den USA – nun gibt es ihn endlich auch auf Deutsch. Ein wirklich sehr emotionales und hochwertiges Buch und das nicht nur inhaltlich sondern auch materiell. In diesem Buch stellt Christopher Schwarz auf Basis einer lebenslangen Erfahrung die notwendige Liste an Werkzeugen für den Möbelbau vor. Jedes Werkzeug wird im Buch detailliert vorgestellt und das nicht nur oberflächlich sondern mit umfassenden Detailkenntnissen der Funktionsweisen, Einstellmöglichkeiten und auch die Fallstricke, die bei den einzelnen Werkzeugen zu beachten sind. Am Ende wird die titelgebende Werkzeugkiste gebaut, in der alle (notwendigen) Werkzeuge Platz finden. Und was Schwarz unter dem ebenfalls titelgebenden Anarchismus versteht, erfahrt ihr auch. [Das Buch ist] Ein leidenschaftliches [und eigensinniges] Plädoyer für das Handwerk, für den bewussten Umgang mit Werkzeug und dafür, etwas Dauerhaftes zu [er]schaffen.

Christopher Schwarz: Die Werkzeugkiste des Anarchisten
480 Seiten, Kunstleineneinband mit Lesebändchen
HolzWerken, 36,00 Euro

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen