Frästisch-Anschlag-Einrichtung

Bild 1 Der linken Anschlag ist ca. 6 mm vorgerückt. Diese Fähigkeit meines Frästisches gibt mir mehr Freiheit bei der Bearbeitung mancher Werkstücke. Bild 3 zeigt wie auf der Rückseite die Verschiebung stattfindet. Ein solider Stahlstift (Bild 4) trennt und verbindet gleichzeitig die zwei Elemente a und b. Auf Bild 2/5 sind die zwei Justierschrauben (c und d) zu sehen.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

  • Siebdruckplatten

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen