Unterbauschrank für Drechselmaschine Ergonomie Spitzenhöhe

Ich habe eine Tischmaschine FU180 in Verwendung und beim Arbeiten oft Rückenbeschwerden wegen zu geringer Arbeits- Spitzenhöhe. Darum habe ich mir einen Unterbauschrank gebaut mit der Prämisse die Spitzenhöhe auf meine Körpergröße anzupassen. Da ich keine klare Richtlinie über die Spitzenhöhe gefunden habe benutzte ich mein Wissen aus meiner Berufspraxis.
Das Prinzip war: Die Spitzenhöhe der Maschine auf die Ellenbogen Unterkante auszurichten, bei geraden Stand und an das Kinn angelegter Faust (Siehe Fotos). Nach erfolgter Anpassung habe ich es sofort probiert und meine Rückenbeschwerden waren wie weggeblasen trotz mehrstündiger Zerspanung an einen Rohling. Beim Blick in die Innenform beim Schüsseldechseln muss ich mich auch nicht mehr so tief bücken. Kurz "Es war ein Erfolg" Als kleiner Nachteil hat sich die kurze Einstellung der Auflage erwiesen, das der FU180 geschuldet war. So gesehen würde ich besser an einer FU 230 arbeiten können. Nun zum Unterbauschrank: Diesen habe ich aus OSB 18 Platten angefertigt und Verdübelt und voll Verleimt. Maße in cm :L: 102, B: 62, h: 82 Höhe individuell an Körper anpassen! Für die Bett Verlängerung habe ich noch ein Form Rohr montiert an dem ich die Auflage zum fliegend Drehen montieren kann Den Schrank habe ich auf Lenkrollen gestellt um die Maschine nach Bedarf umstellen zu können.

Benötigte Zeit

50 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Formatkreissäge Bohrmaschine Tellerschleifmaschine Ständerbohrmaschine Dübel Hilfe Drehmaschine diverse Zwingen und Spannhilfen

Verwendete Materialien

  • 3 St. OSB 18 Platten 62.5 x 205cm 1 St detto jedoch 15mm Stärke Schichtverleimte Platte 50 x 65 x 1,2 cm Stark für Ladenfront 4 St. 50 x 55 x 0,8 cm Kisten Sperrholz für Laden Boden 4St. Griffe 1 St. Buchen Stabverleimte Küchenplatte 102 x 62 x 4 cm 4 St Lenkrollen 4 St. Unterstellböcke M10 viele 8 Dübel 4St. Schoßschraube M12x70 Formrohr 200x70x250 für Bettverlängerung Leim Schrauben Kleinteile Boden Öl- Wachs Stahlwinkel

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen