Handkreissäge auf Kurs

Es gibt eine Neuheit vom Erfinder der Führungsschiene für Elektrowerkzeuge – der Winkelanschlag FS-WA/90° von Festool.

Aus dem Zubehörbereich anderer Werkzeughersteller ist diese Art des Zubehörs bereits bekannt. Festool hat sich hierbei konsequent an Qualität gehalten. Der Winkelanschlag kann ausschließlich 90°: Mögliche Schwachstellen in der Verstellung sind so nicht vorhanden.

Die Verarbeitung ist sehr gut. Der Winkelanschlag ist aus Aluminium gefräst, hat eine "ordentliche" Materialstärke und ist doch leicht aufgrund des Materials. Der Anschlag wird in die untere T-Nut geschoben und in der oberen T-Nut gegen die Referenzfläche geklemmt. Durch die Längsseite des Anschlages stehen jetzt satte 38 cm Anschlagfläche zur Verfügung. Wer bisher mit den klassischen Schreinerwinkelgrößen 350 oder gar 250 ausgerichtet hat, vergrößert mit dem Winkelanschlag die Anschlagfläche deutlich.

Beim Einsatz zeigen sich die Vorteile der einfachen Konstruktion: Durch den Schnellspannhebel ist die Verbindung schnell hergestellt und auch wieder gelöst. Auskerbungen für die Schraubzwingen komplettieren das Bild vom Systemzubehör.

Im Test zeigen sich sehr gute Resultate und eine hohe Wiederholgenauigkeit. Die Abweichungen waren, wenn überhaupt, im Zehntelbereich eines Millimeters zu finden. Der Preis laut Hersteller beläuft sich auf etwa 160 Euro.

Mehr Infos: www.festool.de

Dieser Werkzeugtest ist aus HolzWerken Ausgabe 87. In jeder Ausgabe der Zeitschrift finden Sie viele weitere Produkt- und Maschinentests sowie natürlich spannende Bauprojekte, Tipps und Tricks.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

17.08.2020

Moin zusammen, ich kann mich nicht des Eindrucks erwähren, dass Festool hier entweder ganz dreist das Design des GRS-16 PE von TSO Products (https://youtu.be/6RlTp5KSpOI) kopiert oder per Lizenz übernommen hat... Beste Grüße Martin

Kommentar verfassen