Doppelt hält besser

Eine doppelte Federklemme für hohe Werkstücke

Federklemmen sind eine praktische Sache. Da diese Klemmen nicht besonders hoch sind, ist der Druck gerade bei größeren Werkstücken aber oft unregelmäßig verteilt. Abhilfe soll da das "Feather Bord Duo” mit der Möglichkeit bieten, zwei Klemmen zu stapeln. Wie schon beim Vorgänger FeatherPRO sind die wellenförmigen, austauschbaren Kämme aus Hartschaum. Der Hersteller verspricht dadurch noch bessere Absicherung gegen Rückschläge, zum Beispiel an der Kreissäge. Einen bewussten Rückschlag haben wir für unseren Test zwar nicht provoziert, der Eindruck einer Einbahnstraße in Vorschubrichtung war aber deutlich. Der Hartschaumkamm hat das Werkstück im Test an der Bandsäge auch tadellos gegen den Parallelanschlag gedrückt – auf ganzer Höhe.

Die Klemme selber sitzt dank der Nutensteine, die sich beim Festschrauben in der Nut verkeilen, fest im Tisch. Das Feather Bord Duo hält also im Wesentlichen, was es verspricht. Wermutstropfen: Im Test war das Anziehen der Sterngriffe bei einer der beiden Schrauben nur mit großem Kraftaufwand möglich, darüber hinaus ist der Zusammenbau etwas fummelig – als Hilfestellung steht nur eine englische Anleitung zur Verfügung. Wenn Sie die Klemmen gedoppelt am Frästisch einsetzen möchten, prüfen Sie vorher, ob die sehr breiten Nutensteine dort passen. Für eine Einzelmontage der beiden Kämme liefert Bow Products die passenden Schrauben allerdings mit.  

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen