Verleimpresse

Da ich immer mehr mit Massivholz arbeite und meine Projekte immer größer werden habe ich mir eine Verleimpresse gebaut. Die Presse sollte möglichst kostengünstig sein und so mit ich bei meinen Recherchen auf sehr günstige Hydraulik-Wagenheber gestoßen. (16 € / Stück) Die angegeben drei Tonnen Druckkraft sollten auf jeden Fall ausreichen. Als Material dienten alte Bretter aus der Scheune meines Opas. Diese habe ich dann verleimt und verschraubt. Die Halterung für die Hydraulikpressen habe ich aus Multiplex gebaut. Damit kein austretender Leim das Werkstück mit der Presse verklebt habe ich das Holz mit Bootslack lackiert. Die Presse funktioniert sehr gut und hat mir in vielen Projekten schon sehr gute Dienste erwiesen.

Benötigte Zeit

15 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Formatsäge Abrichte Schleifer

Verwendete Materialien

  • Kiefernholz Hydraulikpresse (3Tonnen) Gewindestangen Sternmuttern Holzleim Bootslack (Hatte ich noch da)

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen