Treppenschutzgitter

Ein sehr wichtiges Projekt, sobald die Kinder mobil werden.
Verwendet habe ich für den Rahmen ein 60 x 40 Fichte Kantholz und für die Sprossen Dachlatten. Die Sprossen wurden mittels Domino Dübel verleimt. Schwieriger gestaltete sich die Lösung in der Mitte. Da habe ich mir einen Kasten Gebaut, welcher mit den Sprossen des Treppengeländers verbunden ist. Somit habe ich einen festen Anschlag fürs Gitter. Als Verschluss habe ich einen Federbelasteten Bolzenriegel verwendet. Das Treppenschutzgitter erfüllt seinen Zweck. Mit dem langen Kreuzgehänge hängt auch nichts durch. Durch den Eigenbau kann ich auch die gesamte Breite der Treppe Nutzen. Das ganze steht jetzt schon über ein Jahr und funktioniert einwandfrei.

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge Stechbeitel Oberfräse (für Domino Dübel Löcher) Korpuszwinge Hobelmaschine

Verwendete Materialien

  • Fichte Kantholz 60 x 40 Dachlatten Fichte Bretter

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen