Vorschau HolzWerken 43: Mal tierisch, mal japanisch, mal kulinarisch

So vielfältig präsentiert sich das neue Heft.

Kinder, Kinder! Enten drechseln und Fische aussägen

Für und mit Kindern bauen ist eine schöne Aufgabe. In der Ausgabe 43 von HolzWerken erfahren Sie, wie man einen maritimen Kinderhocker mit nur wenigen Werkzeugen herstellen kann. Dabei können ältere Kinder schon kräftig mithelfen.
Ein anderes Projekt dreht sich um die Herstellung eines Schiebe-Spielzeugs für ganz Kleine in Form einer Watschel-Ente. Schritt für Schritt zeigen wir, was es dabei zwischen den Spitzen der Drechselbank zu beachten gilt. Schon jetzt können Sie Drechslermeister Martin Adomat bei Teil eins der Entstehung der Ente bei einer weiteren Folge von HolzWerkenTV zuschauen.

Fernost für Feinkost

Eine Anrichte aus Kirschholz und Papier mit Shoji (japanische Schiebetüren) stellt unser Autor Guido Henn vor. Schritt für Schritt erfahren Sie, wie Sie in Zukunft Ihre Speisen auf japanisch(em Schränkchen) anrichten können. Federleichte Schiebetüren, filigrane Sprossen, solide Schubkästen – Guido Henns  durchdachte Vorrichtungen helfen zuverlässig beim Bauen. Erfahren Sie mehr in HolzWerken 43.

Das wird die perfekte Küche

Die Küche ist nicht nur der heimliche Mittelpunkt der Wohnung, sondern auch ein vielgenutzter Arbeitsplatz. Lebensmittel aufbewahren, ergonomisch kochen und spülen, (Bio-)Müll verwalten – alles will vor dem Bauen bedacht sein. Mit den acht pfiffigen Umsetzungsdetails von HolzWerken-Autor Stefan Böning wird das Leben in der Küche leicht!

Viele weitere Tipps und Tricks, Arbeitshilfen, Werkzeuge, Maschinen und Material rund ums Holz gibt es auch diesmal wieder in der neuen Ausgabe 43 von HolzWerken!

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen