Vorschau auf HolzWerken 45: Horizontal fräsen die Zweite, Holz-Handwerk und Weinflaschenöffner

Das neue Heft erscheint zum 20. Februar. Informationen, Anleitungen, Tipps und Berichte rund um unser Lieblingsthema Holz – es ist prall gefüllt. Und auf diese Themen können Sie sich unter anderem schon einmal freuen:

Drei Achsen für mehr Fräs-Spaß
Der Horizontalfrästisch unseres Autors Guido Henn geht in die zweite Runde! Das Fräsaggregat wird bei dieser eigenständigen Erweiterung auf Schienen verlegt und kann entlang von drei Achsen bewegt werden. Ein erstes Video gibt es zu diesem Frästisch bereits zu sehen. Ein weiteres Video ist ab dem 7. Februar auf unserer Internetseite zu sehen! Die Anleitung zur zweiten Variante des Horizontalfrästisches gibt es in HolzWerken 45.

Doch nun haben Sie die Qual der Wahl: Mobiler (vertikaler) Frästisch, Premium-Frästisch, Horizontalfrästisch (Variante1, Variante 2) – Welcher Tisch ist richtig?

Liegt die Frässpindel, können große Platten spielend leicht liegend bearbeitet werden. Ein deutlicher Vorteil gegenüber senkrecht eingebauten Frässpindeln. Wer vorwiegend große Werkstücke bearbeitet, für den ist der in HolzWerken 44 gezeigte Horizontalfrästisch eine gute Sache. Wer zusätzlich noch Langlochfräsungen und tiefe Fräsungen etwa für Zapfenverbindungen fertigen möchte, für den ist die Variante aus HolzWerken 45 das Nonplusultra. Jedoch ersetzt der Horizontalfrästisch nicht den herkömmlichen Frästisch mit senkrechter Spindel, denn einige Arbeiten sind mit dem liegenden Werkzeug nicht möglich oder gefährlich.

Holz-Handwerk 2014: Freier Eintritt für alle HolzWerken-Abonnenten

Bald ist es soweit! Nur noch wenige Wochen sind es, bis die große Holzmesse in der traditionsreichen Handwerksstadt Nürnberg wieder ihre Tore öffnet. Am 26. März geht es los: Fachsimpeln, Rat suchen, neue Maschinen, Techniken und Werkzeuge kennenlernen oder ausprobieren, in Büchern schmökern. Treffen Sie das Team von HolzWerken am Stand 301 in Halle 12! Dabei sind auch drei unserer Autoren: Melanie Kirchlechner, Guido Henn und Heiko Rech. All das ist bis zum 29. März auf dem Messegelände in Nürnberg möglich. Für alle Abonnenten liegt dem nächsten Heft eine Freikarte bei!

Logo Holz-Handwerk

Korkenzieher mit selbstgefertigtem Holzgewinde

Seit Beginn unserer Serie in HolzWerken 44 kennen Sie sich bestens mit Holzgewinden aus? Dann ist die Fortsetzung in Heft 45 genau das Richtige! Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem Grundlagenwissen und dem richtigen Werkzeug einen edlen Korkenzieher drechseln können. Das Holzgewinde ist Teil der Mechanik und macht schon das Öffnen der Weinflasche zum puren Genuss.

Und das ist noch längst nicht alles …

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen