Lust auf Fisch?

Wer als Einsteiger an der Drechselbank steht, möchte seine ersten Drehversuche vielleicht noch gar nicht präsentieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Lieben trotzdem schon mit einem selbstgemachten Geschenk begeistern werden.

Da steht sie nun, die erste eigene Drechselbank. Röhre, Flachmeißel und Abstecher liegen seit dem Einsteigerkurs oder der intensiven YouTube-Recherche bereit. Und Onkel Peter hat sich kurzfristig entschieden, seinen Geburtstag doch noch zu feiern. Die Läden sind zu, zum Bestellen ist es zu spät. Und schließlich hat er eine Kleinigkeit zur Drechselbank dazugegeben. Zeit, ihm schon mal erste Ergebnisse zu präsentieren. Aber was?

Keine Sorge, wir haben da was. Wie wäre es mit einem praktischen Geschenk, etwa einem Schlüsselanhänger in Form eines Fisches? Trotz aller Digitalisierung ist er noch immer nützlicher Alltagshelfer. Und in etwa 30 Minuten und dem Inhalt der Restekiste ist dann auch der Geburtstagsbesuch noch am gleichen Tag drin. Wie Sie den Fisch ausformen und welche hilfreichen Tricks Sie dabei zum Ziel bringen, erklärt unser Autor Kai Köthe in HolzWerken 103.

Bild: Roland Richter Foto: Roland Richter

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen