Noch 11 Tage bis HolzWerken 69!

Ein Heft rund um das Thema Werkstatt. Im Fokus: geniale Werkstatthelfer unserer Leser!

Unsere Leser sind wahre Könner, das zeigt uns nicht zuletzt unser jährlicher Wettbewerb "Holzwerker des Jahres". Neben großartigen Bauprojekten zeigen Sie uns in der HolzWerken-Lesergalerie immer wieder Ihre besten Tricks für die Werkstatt. Unser Sonderheft zum Thema "Werkstatt" ist daher wie gemacht dafür, ein paar dieser praktischen Vorrichtungen genauer vorzustellen. In Zusammenarbeit mit einigen Lesern haben wir die Konstruktionen nachgebaut und präsentieren sie für Sie in der kommenden Ausgabe.

Haben Sie sich schon einmal darüber geärgert, dass Sie Ihre Böcke "vermurkst" haben, weil die Säge zu tief eingestellt war? Unserem Leser Christoph Bade ist genau das passiert. Und so entwarf er einen Arbeitsbock mit "Opferleiste".

Einen schönen Kontrast zu hellem Holz bieten Runddübel aus edlen, dunkleren Hölzern. Doch wie stellt man diese unkompliziert her? Auch hierüber hat sich einer unserer Leser Gedanken gemacht: Walfried Saupe baute sich eine pfiffige Vorrichtung für den Frästisch.

Hirnholz mit der Oberfräse abrichten? Das muss doch gehen, dachte sich Volker Braun und schuf eine Lade, die das kann.

Zinkenführung, Kanten fasen, Stationärmaschinen auf einem Wagen, sogar eine Plattensäge für die kleine Werkstatt – das alles gibt es mit übersichtlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen in HolzWerken 69 nachzulesen. Dieses Sonderheft (HolzWerken "Werkstatt") kommt zum 20.11. in den Handel. Wer mehr erfahren möchte, kann sich auch in der Lesergalerie schon einmal informieren.

Und in unserem Livestream heute Abend stellt HolzWerken-Autor und Tischlermeister Heiko Rech einige dieser Vorrichtungen exklusiv vor! Weitere Informationen dazu bekommen Sie hier.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen