Holz hält Holz am sanftesten

Wer eine Schale beim Drechseln schonend spannen will, der fertige sich ein Futter aus Holz. HolzWerken zeigt in Ausgabe 42, wie das geht.

Große Planscheiben für’s Spannfutter sind oft nicht sonderlich genau und teuer obendrein. Unser Drechsel-Autor Peter Gwiasda schwört deshalb auf Klemmfutter aus Holz. Sie sind leicht selber zu drechseln und halten den Schalenrohling garantiert ohne Macken.

Gwiasdas vierseitige Anleitung, mit Fotos von Wolfgang Gschwendtner, ist in HolzWerken-Ausgabe 42 erschienen. Wir stellen sie hier kostenfrei als PDF zur Verfügung. Viel Spaß beim Lesen und Nachdrechseln. Fertige Schalen sehen wir stets gerne in unserer Lesergalerie.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen