Erklimmen Sie den Thron – werden Sie Holzwerker des Jahres 2013!

Was kann schöner sein, als die Früchte der eigenen Arbeit anderen zu zeigen? Anerkennung, Stolz und auch Neugier sind meist die willkommenen Resultate. Uns hier bei HolzWerken fällt da nur eines ein, das noch schöner sein kann: Durch das Präsentieren der eigenen Arbeiten "Holzwerker des Jahres" zu werden!

Und das macht in diesem Jahr nicht nur Freude, sondern es lohnt sich auch richtig: Sechs Maschinen im Gesamtwert von über 2.500 Euro stellt unser Partner Scheppach dem Holzwerker des Jahres als Preis in die Werkstatt. Top-Gerät ist dabei fraglos die Bandsäge "basa 4.0", die ebenso auf den Preis wartet wie die Kapp- Zugsäge "kgz 251" und die Handkreissäge "cs 55" inklusive Führungsschiene. Ist der Sieger (oder natürlich die Siegerin) besonders für filigrane Holzarbeiten zu haben, steht die Dekupiersäge "ds 405" günstigerweise bald ebenfalls in der Siegerwerkstatt. Zur feinsten Bearbeitung von Kanten steht der oszillierende Spindelschleifer ("osm 100") bereit. Damit dabei der Staub dort bleibt, wo er hingehört, gibt es auch noch die tragbare Absauganlage "ha 200 s".

Um Holzwerker des Jahres zu werden, müssen Sie gar nicht viel tun: Falls Sie noch nicht registriert sein sollten, holen Sie es mit wenigen Mausklicks (und natürlich kostenlos) nach. Und dann geht es los: Präsentieren Sie im Upload-Bereich der Lesergalerie die besten Projekte aus Ihrer Werkstatt wie Möbel, Schnitzereien oder auch gedrechselte Schalen und Objekte. Gerne gelesen und hoch angesehen sind auch Werkstatt-Kniffe, Vorrichtungen und alles, was auch anderen als Tipp das Leben leichter macht. Ganz wichtig: Es geht bei der abschließenden Bewertung durch die Jury nicht um ein einzelnes Projekt. Wichtig ist vielmehr, welcher Holzwerker in der Gesamtheit seines gezeigten Schaffens überzeugt. Bis zum 30. September läuft die Bewerbungsfrist. Wir sind schon sehr gespannt auf die Einsendungen!

In jedem Monat verlosen wir dabei einen hochwertigen Band aus dem HolzWerken-Buchprogramm unter allen Teilnehmern der vergangenen 30 Tage. Es lohnt sich also doppelt, am Wettbewerb Holzwerker des Jahres 2013 teilzunehmen! Stephan Kälin hat es getan: Mehr über den Preisträger 2012 erfahren Sie hier.

Wir bedanken uns beim Wettbewerbs-Sponsor Scheppach!

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen