VariJig: Flexibler Fräsrahmen von Trend

Wenn eine Frässchablone für rechteckige Fräsarbeiten nötig ist, geht sehr oft die ­Suche los:

Ein passendes Stück MDF oder Multiplex muss her, das dann erst einmal auf die passende Form und Größe gebracht wird. Schon ist wieder eine Stunde um. Für Vielfräser bietet die auf Oberfräsen-Lösungen spezialisierte Firma Trend eine Multifunktionsschablone, die das Gesuche bei vielen Aufgaben unnötig macht: Das "VariJig" getaufte System besteht aus vier gleichen, mit Kunststoff ummantelten Stahl-Profilen. Sie werden über einen Kopfanschluss und Nutensteine zu einem variabel einstellbaren Rechteck. 600 x 600 Millimeter sind das Maximum, 20 x 20 Millimeter das Minimum. Mit einem Kopierring und einem Abkippschutz versehen, hat nun jede Oberfräse ihren Fräsrahmen. Beim Trend-Importeur Sauter kostet dieser Rahmen rund 150 Euro. Doch damit nicht genug. Die Stärke des VariJigs ist der dahinterstehende Systemgedanke: Passend dazu lassen sich Stopper, Zwingen, Bündigfräs-Platten und eine Schablone fürs Herstellen von Zapfen und Nuten anbauen. Kompatibel ist das System auch mit einer speziellen Basisplatte, die zum Kreisschneiden, für Profilierarbeiten und viele weitere Einsätze vorgesehen ist.
Mehr Infos: www.sautershop.de

Stand: Oktober 2012. Zuerst erschienen in HolzWerken November/Dezember 2012

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen