Sjöbergs Elite geht in die Verlängerung

Anbauplatte mit 3/4-Zoll-Löchern bringt mehr Spannmöglichkeiten an der Hobelbank.

Jeder will ihn: mehr Platz am Arbeitsplatz! Doch eine Hobelbank ist nun einmal nur so lang, wie sie ist. Es sei denn, es ist eine "Elite" von Sjöbergs. Denn die Premium-Bank des schwedischen Herstellers lässt sich nun durch eine Anbauplatte um 48 Zentimeter verlängern. Mit zwei stabilen Stahlwinkeln lässt sich die "Clamping Platform" einfach ans linke Ende der Werkbank schrauben. Die beiden Zangen der Originalbank bleiben voll einsatzbereit.

Auch eine Montage der 17 Kilogramm wiegenden Konstruktion direkt an der Wand – als eigener kleiner Arbeitsbereich – ist möglich. Gefertigt ist die Verlängerung aus Buche, 38 Millimeter dick, mit einer umlaufenden Schürze von 110 Millimetern Höhe. Anders als die Bänke der Elite-Reihe mit ihren zölligen Löchern ist die Plattform mit Dreiviertelzoll-Löchern versehen. So können hier auch andere Spannelemente eingesetzt werden – die Auswahl ist hier viel größer als bei 25,4-mm-Spannhelfern. Die Elite-Spannplattform ist im Fachhandel für 329 Euro zu bekommen.

Mehr Info: www.sjobergs.se

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen