Maßgeblicher Edelstahl

Gerade bei fixierbaren Messwerkzeugen wie Messschieber, Zirkel und Streichmaß ist es sinnvoll, mehr als eines in der Werkstatt zu haben.

So können auch mal verschiedene Maße parallel abgenommen, fixiert und übertragen werden. Also: der Trend geht zum Zweitmaß. Dictum hat mit dem "Streichmaß kompakt" aus Edelstahl nun ein Messgerät auf den Markt gebracht, das mit seinen kleineren Dimensionen vor allem für weniger große Bauteile geeignet sein soll. Ob die Standard-Streichmaße dafür bisher wirklich zu groß sind, kann allerdings nur jeder Holzwerker individuell für sich beantworten. 
Am Streichmaß der Dictum-Eigenmarke gibt es technisch nichts zu beanstanden. Die eingeätzte 120-mm-Skala ist gut ablesbar, der Anschlag sitzt absolut spielfrei auf dem Schaft und gleitet einfach hin und her. Ein verstecktes, sinnvolles Detail: In die Feststellschraube ist unten ein Messingeinsatz eingelassen, so gibt es keine Kratzer und Macken auf dem Schaft und die Skala bleibt lesbar.
Im Gegensatz zu den vielen Streichmaßen mit Messingeinsätzen kommt das kompakte Streichmaß optisch dafür eher bieder daher. Es ist ein ehrliches Werkzeug und ein wirklicher Gebrauchsgegenstand, kein Schmuckstück.  Dafür liegt es mit 20 Euro allerdings auch preislich in einem attraktiven Bereich.

Mehr Infos: www.dictum.com

Dieser Werkzeugtest ist aus HolzWerken Ausgabe 86. In jeder Ausgabe der Zeitschrift finden Sie viele weitere Produkt- und Maschinentests sowie natürlich spannende Bauprojekte, Tipps und Tricks.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen