Kleiner Netzfund mit echtem Mehrwert

Ein unscheinbares Plättchen aus Edelstahl schert Bügelkanten sauber ab.

Es sind diese kleinen Funde im Internet, die man mit ein paar Klicks mal zu bestellen riskiert. Das kann schiefgehen. Oder so richtig überzeugen, wie bei dem "Kantenschneider für Umleimer" des Anbieters "Make Self". 13 Euro kostet das fünfeinhalb mal fünfeinhalb Zentimeter große Edelstahlplättchen. Es ist die geschickte Formgebung, die dieses kleine Produkt zu einem guten Helfer macht, wenn es um angeklebte Furnier- oder Melamin-Kanten geht. Die wählt man bekanntlich etwas breiter als das Trägerbrett dick ist und muss hinterher haargenau den Überstand entfernen. Mit einem Cutter und viel Vorsicht geht das auch, aber gerade bei Esche oder Eiche wandert die Klinge auch gerne mal zu tief.
Der drei Millimeter dicke Kantenschneider kann gar nicht zu tief arbeiten, denn er wird flach über das Brett geführt. Der Beginn der überstehenden Kante fädelt in das eingefräste "U" ein und wird dann von der anliegenden Metallflanke sauber umgebördelt. Je schneller der Vorschub, desto sauberer gelingt das. Man muss es probiert haben, aber dann begeistert das Wirkprinzip.

Make Self-Kantenschneider

Kantenschneider für Umleimer

Mehr Info: http://vinc.li/Kantenschneider

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen