„Open House“ bei Cropp: Edelholz im Fokus

Edle Hölzer und spannende Handwerker: Es gibt viel zu sehen beim "Open House" bei Cropp in Hamburg.  Für den Aktionstag haben sich namhafte Handwerker angesagt.

Vorführer, Aussteller, Holzexperten und Interessierte geben sich am Samstag, 1. Juni, wieder ein Stelldichein in Hamburg. Beim Edelholzhändler Cropp stehen (fast) alle Türen offen. Als Vorführer angekündigt haben sich unter anderem die Drechsler Dieter Nachbar, Gero Hippler sowie Vertreter des Drechsler-Forums. Mit dabei außerdem: Restaurator Peter Zehmisch, Bogenbauer Ralf Johänntges, der Gitarrenbauer Christian Hübecker und viele weitere Holzhandwerker. Das Team des Drechselhandels Maderas mit Werner Wolfrum baut seinen Stand auch in Harburg auf, ebenso die österreichischen Maschinenbauer von Felder. 

Nachdem der zweite große Edelholzhändler in Hamburg, die Firma Theodor Nagel, aus dem Markt gegangen ist, konzentriert sich die Holzwerker-Szene nun auf Cropp. Der Tag der offenen Türen beginnt um 9 und endet um 16 Uhr.

Max Cropp e.K.;

Grossmoorring 10

D-21079 Hamburg-Harburg

www.cropp-timber.com

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen