Olbernhau feiert Tag des Handwerks

Fahren Sie im Bus von Werkstatt zu Werkstatt am Tag des sächsischen Handwerks im Erzgebirge.

Holzfans kommen an diesem Tag voll auf ihre Kosten. Überall in Olbernhau und Umgebung kann man Einblicke ins traditionelle sächsische Handwerk direkt in der Werkstatt erhalten. Im Drechselzentrum Erzgebirge (Steinert) sowie bei Heiner Stephani wird – wie zu erwarten – gedrechselt. Die Möbelmanufaktur Görg zeigt, welche "Wohn(t)räume" sie mit massivem Holz erfüllen kann. Große und kleine Kinder bekommen im städtischen Museum sowie im Spielzeugparadies der Firma Hess viel zu staunen.

Insgesamt nehmen 11 Werkstätten teil, darunter auch ein Goldschmied sowie ein Kerzenzieher. In der Töpfergasse verbreiten Erzgebirgische Lichterhäuser ihr schönes Licht.

Wer sich vorab informieren möchte und einen Fahrplan für die Erzgebirgsbahn oder den Sonderbus benötigt, kann sich hier den Flyer als PDF zur Veranstaltung herunterladen. Mehr Infos gibt es bei der Stadt Olbernhau, bei der Tourist-Information (Grünthaler Straße 09526 Olbernhau, Tel.: +49 373 60 689 866) sowie beim Drechselzentrum Erzgebirge.

Der Tag des sächsischen Handwerks wird am 17. und 18. Oktober (Samstag und Sonntag) je von 10 bis 17 Uhr gefeiert. Die Fahrt im Oldtimerbus kostet einmalig 5 Euro (Tagesticket), Kinder fahren kostenlos mit.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen