Maschinenkurs für Holzwerker

Der TÜV Nord schult im Februar den sicheren Umgang mit Maschinen

Die Arbeit mit Holz ist erfüllend und macht Spaß. Aber: Wir hantieren dabei mit Werkzeugen und Maschinen, die nicht ungefährlich sind. Schutzvorrichtungen haben die Arbeit zwar deutlich sicherer als vor einigen Jahren gemacht, eine der wichtigsten Komponenten für unfallfreies Arbeiten in der Werkstatt bleibt aber die Fachkenntnis für den sicheren Umgang mit Maschinen.

Diese Kenntnisse vermittelt der TÜV Nord auch in diesem Jahr wieder beim Lehrgang"Sichere Maschinenarbeit für Holzwerker/innen" in Essen.

Die Rahmendaten:

  • 14.02. 13:00 – 20:00
  • 15.02. 08:30 – 16:00
  • Tischlerei der TÜV NORD Bildung gGmbH, Kompetenzzentrum Zollverein, Bullmannaue 18, 45327 Essen
  • Teilnahmegebühr: 270,- Euro

Für Rückfragen und Anmeldungen wenden Sie sich direkt an unserem Autoren Martin Janicki: majanicki@tuev-nord.de

Der TüV Nord bietet außerdem einen weiteren Lehrgang mit dem Thema "Rahmen- und Kasteneckverbindungen von Hand erstellen" am 06. Und 07.03.20 an. Die Lehrgangszeiten und er Lehrgangsort sind genauso geplant wie beim Lehrgang "Sichere Maschinenarbeit für Holzwerker/innen".

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

13.01.2020

Aus eigener Erfahrung kann ich den Maschinenkurs (Umgang mit Abrichte/Dickte, Formatkreissäge, Bandsäge, Oberfräse) als auch den Kurs für die Tischfräse bestens Empfehlen. Martin Janicki betreut diese Kurse sehr gut und jeder Teilnehmer nimmt aus dem praxisnahen Kursinhalt eine Menge Wissen und Anregungen mit nach Hause. Ich werde den neuen Kurs zu "Rahmen- und Kasteneckverbindungen von Hand" auch besuchen.

18.01.2020

Ich bin ein Neuling im Umgang mit Stationärmaschinen und richte mir gerade meine Werkstatt ein. Ein Kurs zum Thema Sicherheit ist sehr willkommen. Ich habe mich aufgrund dieses Hinweises bei HolzWerken angemeldet und freue mich auf den Kurs. Wünsche unfallfreies und feudiges Schaffen!

27.02.2020

Hallo, ich habe an diesem Kurs teilgenommen und kann ihn nur empfehlen. Sehr informativ, kurzweilig, praktisch und mit ausführlichen Anleitungen. Zum Abschluss gab es einer anschauliche und ausführliche Dokumentation gespeichert auf einem stick. Gut zum später nachlesen. Es ist schön, an drei praktischen Mitbringseln zu arbeiten, die man mitnehmen kann: eins als Valentinsgeschenk, zwei für die Werkstatt. Der von Martins Frau gebackene Kuchen hat in den Kaffeepausen zur guten Laune beigetragen. Unfallfreies und freudvolles Schaffen!

Kommentar verfassen