TV Lowboard aus Buche

Hallo Zusammen, ich möchte Euch gerne mein Projekt " TV Lowboard " vorstellen, was ich dieses Jahr fertig gestellt habe. Am Anfang hab ich erst einmal eine grobe Skizze angefertigt mit den wichtigsten Maßen. Anschließend zum Holzhandel des Vertrauens und erst mal paar Bohlen Buche gekauft. Nach dem ich alles in den Keller geschleppt habe, hab ich damit begonnen die Bohlen zu besäumen und auf die groben Maße zu schneiden. Beim Abrichten musste ich mir ein Abrichtbrett für den Dickenhobel anfertigen, um die Bohlen wirklich schön gerade zu bekommen. Nach dem alles schön abgerichtet war konnte ich mit dem verleimen der Bretter beginnen. Die fertig verleimten Bretter hab ich komplett mit einem Handhobel abgerichtet und mit der Tauchsäge auf das richtige Maß Formatiert. Als Verbindungsart hab ich mich für die Schwalbenschwanz-Zinken Verbindung entschieden. Diese habe ich angezeichnet von Hand gesägt und ausgestemmt. Zur Befestigung der Schubladen und Regale, habe ich noch zwei Bretter in der Mitte des Lowboard’s eingelassen und verleimt. Die Schubladen habe ich aus Buche Multiplex gebaut. Diese wurden auf Gehrung verleimt und für den Boden eine Nut eingelassen. Am Ende habe ich alle Teile schöne glatt geschliffen und mit Hartwachsöl eingerieben und nach Trocknung aufpoliert. Dies war ein Projekt wo ich wirklich wieder viel lernen konnte und sehr viel Spaß hatte. Ich erfreue mich jeden Tag daran. Also liebe Leser ab in die Werkstatt :D. Bleibt gesund Beste Grüße Anton Dexheimer

Benötigte Zeit

45 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • - Tauchsäge mit Schiene - Tischkreissäge - Abricht Dickenhobel - Handhobel - Stecheisen - Japansäge - Rohrspannzwingen - Anreißwerkzeuge - Flachdübelfräse

Verwendete Materialien

  • 8x Buche Bohle ca 2.000 mm x 250 mm x 38mm 1x Buche Multiplex 2.500 mm x 1.250 mm 5x Schubladenschienen

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen